contact
Rechenzentrum

Hochsicherheits-Rechenzentrum

filoo punktet mit 99,99% verfügbarer Infrastruktur in einem der modernsten Rechenzentren Deutschlands, dem RZ der Telehouse in Frankfurt/Main. Datenverfügbarkeit, Datensicherheit und fast beliebige Telekommunikationsbandbreiten erfüllen höchste Anforderungen – die ideale Lösung für Ihren Webauftritt, Ihr virtuelles Rechenzentrum oder Ihre Backup-Lösung.

Das Telehouse Frankfurt ist von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfungsinstitut nach ISO27001 geprüft und zertifiziert.


zu unseren colocation-angeboten

+ Ihr Server in einem der modernsten Rechenzentren Europas

Immer einmal mehr als notwendig

Telehouse Frankfurt - Aussenbereich
In unserem Rechenzentrum ist jede Infrastrukturkomponente nach dem Prinzip "n+1" geplant und umgesetzt. Das heißt: Zwei unabhängige Kabelführungen, wo nur eine nötig wäre. Immer ein Dieselgenerator mehr, als benötigt würde. Zwei Netzwerkanbindungen, obwohl eine auch gereicht hätte.
Damit erfüllt das Rechenzentrum auch die strengen Richtlinien an sogenannte "Tier3"-Rechenzentren, die vom Uptime Institute herausgegeben werden.
+ Netzanbindung: Beste Verbindung in alle Welt

Die beste Verbindung in die ganze Welt

image description
Unser Rechenzentrum ist bestens vernetzt. Mit einer breitbandigen Außenanbindung über namhafte Tier1-Carrier und einem direkten Anschluß ans DE-CIX, den größten Internetaustauschknoten der Welt, können wir maximale Performance realisieren. Und für die Zukunft sind Sie bei uns auch bestens gerüstet: Unser Netz ist von Grund auf IPv6-fähig.
+ Datensicherheit wird bei uns großgeschrieben.

Sicheres Rechenzentrum

image description
Das Rechenzentrum wird 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche von Wachschutzmitarbeitern überwacht - Zutritt zu den mehrfach gesicherten Rechenzentrumsflächen erhält nur, wer angemeldet ist und über eine Zutrittskarte verfügt.
+ Stromversorgung mit Netz und doppeltem Boden

Stromversorgung

Dieselgeneratoren
Durch zwei unabhängige Stromeinspeisungen wird unsere Versorgung mit Netzstrom so ausfallsicher wie möglich. Sollte das Frankfurter Stromnetz ausfallen, gibt es eine Netzersatzanlage, die über Batterie-USV und Dieselgeneratoren das gesamte Rechenzentrum versorgen kann. Ein Vorrat von 200.000 Litern Diesel kann auch längere Durststrecken überbrücken.